Mitsubishi - Start-Stopp-Automatik (SSA) Deaktivierung Memory Modul

Memory Modul für Mitsubishi Fahrzeuge mit werkseitig installierter Start-Stopp-Automatik.

Der originale Schalter für die Start-Stopp-Automatik wird um eine Memory-Funktion erweitert. Das Memory Modul merkt sich den von Dir gewünschten Betriebsmodus für die Start-Stopp-Automatik und stellt diesen bei jedem Einschalten der Zündung automatisch wieder her.

Artikelnummer
MM-SSA-MITSUBISHI
Hersteller
DOKAtec
Zustand
Neu

64,95 (Grundpreis: 64,95 € / Stück)

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten


sofort versandfertig, Lieferzeit 48h


Memory Modul zur Deaktivierung der Start-Stopp-Automatik für Mitsubishi

Viele moderne Fahrzeuge sind werkseitig mit einer Start-Stopp-Automatik (oder auch SSA) ausgerüstet. Bei den meisten Fahrzeugen ist die Start-Stopp-Automatik standardmäßig aktiviert und muss mit einem Schalter deaktiviert werden. Diese Prozedur muss mit jedem Motorstart wiederholt werden. Mit dem Start-Stopp-Automatik Memory Modul (SSAM) erhältst Du die Möglichkeit, dieses Verhalten nach Deinem Geschmack anzupassen.

Funktionsweise

Der originale Schalter für die Start-Stopp-Automatik wird um eine Memory-Funktion erweitert. Das Memory Modul merkt sich den von Dir gewünschten Betriebsmodus für die Start-Stopp-Automatik und stellt diesen bei jedem Einschalten der Zündung automatisch wieder her. Während der Fahrt kannst Du beliebig oft zwischen aktivierter SSA und deaktiverter SSA hin und her schalten.

  • SSA dauerhaft abschalten / deaktivieren
  • SSA dauerhaft anschalten / aktivieren
  • SSA abschalten / deaktivieren (beliebig oft, ohne Speicherung als Standard Betriebsmodus)
  • SSA anschalten / aktivieren (beliebig oft, ohne Speicherung als Standard Betriebsmodus)

Allgemeine Betriebserlaubnis und TÜV-Termin

Im Gegensatz zur Deaktivierung der Start-Stopp-Automatik durch Umcodierung der Fahrzeugelektronik bewegst Du Dich mit dem Memory-Modul nicht in einer Grauzone. Du läufst keine Gefahr, die allgemeine Betriebserlaubnis für Dein Fahrzeug zu verlieren.

Das Memory-Modul betätigt die vom Fahrzeug-Hersteller vorgesehene Schalteinrichtung. Es handelt sich also nur um eine Automatisierung eines Tastendrucks. Vor dem Termin zur Hauptuntersuchung kann der ursprüngliche Betriebsmodus der Start-Stopp-Automatik wieder eingestellt werden.

Installation

Dank des Mikrochips und der SMD Fertigungstechnik ist das Memory-Modul so winzig klein, dass es sich problemlos hinter der Verkleidung des Armaturenbrettes verstecken lässt. Du brauchst Dir keine Sorgen darüber zu machen, "wie Du auch noch diesen Kasten im Armaturenbrett unterbringen sollst."

Bitte beachte, dass der Einbau nicht per Plug & Play erfolgt. Doch mit etwas handwerklichem Geschick, sollte es jedem gelingen, das Modul in sein Fahrzeug einzubauen. Die Installationsschritte sind wie folgt.

  1. Schalterreihe / Schalterelement mit SSA Taster demontieren.
  2. Korrekte Kabelbelegung ausmessen.
  3. Memory Modul anschließen.
  4. Schalterreihe / Schalterelement wieder montieren.

Made in Germany!

Das Start-Stopp-Automatik Memory Modul (SSAM) wird durch ein deutsches Unternehmen nach hiesigen Qualitätsstandards gefertigt.

Kompatibilität

Kompatibel zu den meisten Fahrzeugen mit werkseitig installierter Start-Stopp-Automatik. Nicht kompatibel zu Fahrzeugen, bei denen die Schalterreihe / das Schalterelement über das BUS System angeschlossen ist.

– Es ist noch keine Bewertung für Mitsubishi - Start-Stopp-Automatik (SSA) Deaktivierung Memory Modul abgegeben worden. –
Nach oben